06.02.2015 - Antrag zur Umbenennung des Behindertenbeirates

Antrag zur Umbenennung des Behindertenbeirates

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

hiermit beantrage ich, der Stadtrat möge beschließen, den Behindertenbeirat als

Beirat für Menschen mit Behinderung

zu benennen.

Begründung:

Langfristig wollen wir eine inklusive Gesellschaft für Menschen mit Behinderung, die deren selbstbestimmte Teilhabe an allen Aspekten des Lebens sicherstellt.Im Vordergrund stehen die Gedanken der Selbstbestimmung, Teilhabe und Inklusion mit dem Ziel, Menschen mit Behinderung ein Leben in der Mitte der Gesellschaft zu ermöglichen. Nicht mehr der behinderte Mensch hat sich an die gesellschaftlichen Gegebenheiten, sondern die Gesellschaft hat sich an die Belange des behinderten Menschen anzupassen. Dabei muss der Mensch und nicht die Behinderung im Vordergrund stehen.

Deshalb haben schon viele Kommunen den Begriff Behindertenbeirat abgeschafft und durch „Beirat für Menschen mit Behinderung“ ersetzt.

In ihrer Sitzung am 12. Januar 2015 haben sich die Beiratsmitglieder für diese Namensänderung ausgesprochen.

Ich bitte dies zu berücksichtigen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerlinde Zachmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok